Enter your keyword

Mittwoch, 18. Mai 2016

Petroglyphen (Felsschnitzereien) in Masaya

Da mein Spanischlehrer heue verhindert war, nahm Bernardo mich mit zu seiner Arbeitsstelle in der Nähe des Masaya-Sees. Dort wurden 800 Jahre alte Petroglyphen an einem Flussverlauf gefunden. Leider dient der Fluss hier für viele Menschen als Mülldeponie. Bernardo und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht die Gegend von all den Abfällen zu befreien und Pfade zu bauen, um das ganze Areal in Zukunft für Touristen zugänglich zu machen. Derzeit ist das Ganze aber noch ein richtig geheimes, idyllisches Plätzchen. Wir gingen den Flussverlauf entlang und ich konnte die beeindruckenden Felsformationen bestaunen. Außerdem gibt es über 100 verschiedene Petroglyphen. Wir folgten dem Fluss bis zu der Stelle, wo er in Form eines Wasserfalls in den Masaya-See mündet.




beeindruckende Felsformtionen

über 800 Jahre alte Petroglyphen

Arbeiter bauen Wege um das Gebiet für Touristen zugänglich zu machen

Bernardo und ich

an dieser Stelle mündet der Flus in Form eines Wasserfalls in den Masaya-See


Friedhof in Masaya




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail