Enter your keyword

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Auf nach Medellin

Um 6:30 Uhr war Tagwache. Nach einer leckeren Eierspeis ging es mit dem Bus wieder nach Armenia. Wie wir - leider zu spät - herausfanden wurden wir beim Buspreis ordendlich abgezogen, wir zahlten doch glatt das Doppelte. Von Armenia ging es mit einem anderen Bus weiter nach Medellin. Man sagte uns es wären ca 7 Stunden dorthin. Wir rechneten demzufolge schon mit mindestens 9 Stunden, doch siehe da, diesmal kamen wir fast pünktlich an. Ich konnte in Medellin einen Couchsurfing Gastgeber ausfindig machen, der in einem Hostel arbeitet. Demzufolge dürfen wir gratis im diesem Hostel schlafen (mit Pool!!!) -  was wir doch immer für ein Glück haben! Der Weg zum Hostel war eine kleine Herausforderung, wir beschlossen nämlich zu Fuß zu gehen, anstatt ein teures Taxi zu nehmen. Es folgten sehr abenteuerliche Straßenüberquerungen. Im Hostel angekommen war Anki anfangs etwas verdattert, da sie nicht damit gerechnet hatte, in einem Schlafsaal zu schlafen.

Ach und bevor ich es vergesse: Pablo kommt heute Nacht mit seinem Freund Mario zu uns und sie werden uns eine Woche begleiten. Ihr könnt euch doch bestimmt noch an Pablo erinnern, ich bin mit ihm 3 Wochen durch Mexiko gereist. Bin schon gespannt auf die beiden!

Medellin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail