Enter your keyword

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mount Meru - Tag 2

Heute morgen hieß es um halb 7 aufstehen, um 7 Uhr Frühstück und um 8 gings dann mit leichter Verspätung weiter zur "Saddle-Hut" auf 3500m. Dort kamen wir um kurz vor 12 an. Die Vegetation war wieder einmal beeindruckend.

Unser Koch bereitete ein leckeres Mittagessen zu, dann gings auf den "Little Meru", der auf 3820m liegt. Leider hat der Sonnenschein nur bis kurz nach Mittag durchgehalten, dann schüttete es wieder wie aus Eimern. Dadurch wirds auch ziemlich kalt, vor allem weil die Klamotten mit der Zeit auch feucht werden und bei der Kälte nichts trocknet. Am "Little Meru" war der Ausblick aufgrund des Nebels leider schlecht. Ansonsten kann man den Kilimandscharo sehr gut sehen. Aber wir hoffen, dass der Wettergott morgen gnädiger mit uns sein wird. Wir müssen bereits um Mitternacht aufstehen, dann gibts ein kurzes Frühstück, danach startet die Gipfelbesteigung. Es wird ca 5-6 Stunden dauern bis wir den Gipfel erreichen. Das heißt wir werden, falls wir Glück haben, dort einen wunderschönen Sonnenaufgang mit Blick auf den Kilimandscharo haben. Jetzt heißt es nur noch hoffen auf ein gutes Wetter morgen.

beeindruckende Pflanzenwelt 

der "kleine Meru" wäre somit bei strömenden Regen schon bezwungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail