Enter your keyword

Mittwoch, 18. November 2015

Im Busch - Tag 4: Zeugnisverteilung



Zeugnisverteilung 

Um zehn Uhr vormittags war die heutige Zeugnisverteilung in der Schule geplant. Um diese Zeit war ich auch bereit und stand in der Schule - komischerweise war aber sonst noch keine Menschenseele weit und breit zu sehen. Hätt ich's ja wissen müssen, dass Afrikaner absolut nie pünktlich sind. Aber wenigstens an so wichtigen Tagen hätte ich Pünktlichkeit erwartet. Wie soll denn da irgendwer wissen, wann man nun wirklich dort sein sollte und wanns richtig losgeht? Um kurz nach 14 Uhr gings dann los. Leider waren nur etwa die halben Schüler, also so um die hundert, anwesend. Nach langen Reden des Direktors gings dann an die Verteilung der Zeugnisse.

Nach dem alltäglichen Bohnen - Matoke Mittagessen, verbrachte ich einen schönen Nachmittag mit Arafat und seiner Familie. "Murunschi", das 12-jährige Nachbarmädchen, begleitet mich auf Schritt und Tritt und scheint mich wirklich zu vergöttern. Sie möchte die ganze Zeit meine Haare frisieren und scheint noch nie ein Duschgel oder Deospray gesehen zu haben. Mit einer unblaublichen Faszination durchkramte sie meine Sachen. Vieles schien sie das erste Mal in ihrem Leben gesehen zu haben.. Murunschi wohnt mit ihrem Onkel in einer Strohhütte. Er bezahlt ihre Schulgebühren, dafür muss das Mädchen Kochen, Waschen und den gesamten Haushalt schmeißen.

Morgen früh werde ich den Busch wieder verlassen, sofern es nicht regnet und die Straßen befahrbar sind. Ich werde das Leben und die Menschen hier sehr vermissen.


Zeugnisverteilung in der Schule




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail