Enter your keyword

Montag, 16. März 2020

Es geht wieder zurück in die Heimat!


Nachdem mein letzter Heimflug aufgrund der derzeitigen Corona Situation abgesagt wurde, hoffe ich nun, dass  es bei meinem zweiten Versuch klappen wird. Derzeit bin ich am Flughafen in Delhi. Gut 80% der Passagiere und des Flughafenpersonals laufen mit Atemschutzmasken herum. In den Apotheken am Flughafen gibt es ein Riesensortiment an Desinfektionsmittel wie auch Atemschutzmasken - in allen möglichen Farben und Ausführungen. Die Leute decken sich wie wild damit ein. 

Ich persönlich hoffe nur, dass ich wirklich morgen Früh in München ankomme. Und dann auch irgendwie von München in meine Heimat in Österreich. Die Grenze ist ja mittlerweile geschlossen und die Züge fahren nur noch eingeschränkt. Drückt mir also die Daumen. Der Mitarbeiter der meiner Airline konnte mich beruhigen, dass es mit dem Flug höchstwahrscheinlich "noch" klappen sollte. In den nächsten Tagen wird der Flugverkehr nach Deutschland dann aber eingestellt. 

Indien zu verlassen stimmt mich etwas traurig. Nachdem ich dem Land anfangs etwas skeptisch gegenüber getreten bin, muss ich sagen, dass ich es immer lieber gewann. Ich werde so einiges vermissen: das absolut vorzügliche indische Essen, die traumhaften Strände von Goa, die wunderbaren Yogastunden, die chaotischen Straßen und die maßlos überfüllten Zugfahrten und natürlich auch die super gechillten Einheimischen. Aber das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass Indien mich gesehen hat.

Als kleine Erinnerung habe ich mir gestern noch ein schönes Henna-Tattoo machen lassen :)


Namaste!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail