Enter your keyword

Donnerstag, 9. Februar 2017

Meine neu gestartete Karriere als Nachhilfelehrerin :D



Der Schädel brummt immer noch....

... deshalb lasst euch gesagt sein: das mit der Höhenkrankheit ist wirklich kein Vergnügen. Da ich es ja mit meinem Höhenunterschied von 0 auf fast 5.000 Metern vorgestern doch ein wenig übertrieben hatte, entwickelte ich daraufhin schreckliches Kopfweh, das nun schon 2 Tage anhält. Mit jeder Menge Ibuprofen habe ich es nun halbwegs in den Griff bekommen. Tja, und ich dachte, das mit diesen Höhenproblemen passiert bestimmt nur völlig unsportlichen Menschen, dabei hat das damit nichts zu tun wie ich nun erfahren musste.

Deutsch-Nachhilfestunden

Heute Vormittag gab ich meine erste Deutsch-Nachhilfestunde, zu der mir Gerald verholfen hat. Hier in der Nähe von Lumbisí (Stadtteil von Quito), wo ich gerade wohne, gibt es eine Deutschschule, dadurch sind Nachhilfestunden natürlich sehr gefragt. Heute kam mein erster Schüler, der 8-jährige Alan, angetanzt. Ich staunte nicht schlecht über dieses überdurchschnittlich intelligente Kind. Da macht das Nachhilfe geben richtig Spaß. Zudem ist es für mich gleichzeitig ein bisschen Spanischnachhilfe, wobei ich dabei 10 USD die Stunde verdiene ;) Mal sehen ob aus dieser Nachhilfekarriere noch mehr wird.

Weltreise Worldtrip Michiumdiewelt Nachhilfestunden-deutsch-in-Ecuador
mein erster Nachhilfeschüler Alan :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail