Enter your keyword

Mittwoch, 22. Februar 2017

Einzug in die Huasi Lodge

Willkommen in der Huasi Lodge

Nachdem ich gestern mit meinem Gastgeber Roberto nach lange bis in die Nacht hinein Reisestories ausgetauscht hatte, hieß es heute erstmals ausschlafen - bis 7 Uhr, mein innerer Wecker zieht mir beim Ausschlafen wollen, nämlich meist einen Strich durch die Rechnung. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit Roberto, ging es dann auf in die Huasi Lodge, das Hostel in dem ich - wenn alles nach Plan läuft - nun ein Monat leben und arbeiten werde. Es liegt sehr zentral in der Nähe des historischen Zentrums. Außerdem ist es wirklich sehr gemütlich eingerichtet und verfügt über sämtliche Annehmlichkeiten, wie eine großzügig ausgestattete Küche, Fernseher, Computer, Bücherecke, eine kleine Bar, schnelles WLAN usw. Ich fühle mich bereits pudelwohl dort, und hatte bereits netten Kaffeklatsch mit der Reinigungsdame und zugleich Köchin "Blanca". Sie ist die einzige Angestellte von Aaron. Da im Moment genau null Gäste im Hostel sind, hatte ich heute erstmals frei ;)

Das Geschäft mit dem Nachhilfeunterricht boomt :D

Ein vielbeschäftigter Mensch wie ich aber bin, musste ich dann am Nachmittag in den Stadtteil "Cumbaya", um dort meinen Deutsch-Privatunterricht zu geben. Heute hatte ich zum ersten Mal zwei Schüler, falls man das so nennen kann. Neben meinem 8-jährigen Supertalent Alan, gab ich einem etwa 45-jährigen Arzt Nachhilfe. Er spricht bereits gutes deutsch, würde aber anscheinend gern in nächster Zeit nach Deutschland oder Österreich auswandern um dort zu arbeiten. Aufgrund dessen möchte er eher medizinisches Deutsch lernen, was sich ja ganz gut trifft, da ich Krankenschwester bin. Somit geht ein mehr oder weniger aufregender Tag zu Ende. Mal sehen, was mein erster Arbeitstag im Hostel morgen bringt.

















Kommentare:

  1. Das Hostel sieht wirklich sehr schön aus! Und so farbenfroh! Viel Spaß dort!

    Liebe Grüße,
    Kaja

    AntwortenLöschen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail