Enter your keyword

Montag, 5. September 2016

Traue keinem Mexikaner über den Weg

... würde als heutiges Tagesthema gut passen.

Aber von Anfang: Zuerst einmal wechselte ich am Morgen den Gastgeber, ich wohne nun bei Pablo. Wir gingen gemeinsam frühstücken und dann musste er zur Arbeit. Ich spazierte durch die Stadt und traf Daniel aus Brasilien wieder. Wir lernten uns gestern bei der Tour kennen.

Und nun die Beispiele zum heutigen Thema, damit man meine Aussage besser nachvollziehen kann. 

Beispiel Nr. 1

Daniel erzählte mir von recht bekannten Holzskulpturen namens "Alebrije", die in einem Dorf in der Nähe von Oaxaca angefertigt werden. Er würde sich diese gerne ansehen und evtl eine als Souvenir kaufen. Ich beschloss ihn zu begleiten. Wir fragten den Fahrer des Sammeltaxis ob er uns dorthin bringen könnte. Dieser erwiderte jedoch, dass diese Skulpturen in einem ganz anderen Dorf angefertigt werden. Hmm... na gut, er muss es ja wissen, dann dahin. Dort angekommen begann eine erfolglose Suche. Wir sind doch glatt im falschen Dorf. Dafür fanden wir superleckere Tlajudas (= typische mexikanische Mahlzeit).

Beispiel Nr. 2

Später ging es zurück nach Oaxaca und Daniel wollte sich ein Busticket kaufen, aber es war anscheinend fast unmöglich den Busbahnhof zu finden. Wenn man vier verschiedene Leute fragte erhielt man vier komplett unterschiedliche Wegbeschreibungen. Letztendlich konnten wir ihn aber doch finden, obwohl man anmerken muss, dass es nicht dieser war den wir suchten.


Beispiel Nr. 3

Ich wollte noch Postkarten kaufen. Mittlerweile haben wir aber die Mexikaner schon durchschaut. Keiner gibt es zu wenn er den Weg nicht weiß, sie beginnen dann einfach mit irgendwelchen super konfusen Wegbeschreibungen, damit man völlig den Überblick verliert. Wir fragten also einige Personen nach den Postkarten und erhielten jedes Mal komplett unterschiedliche Lokalisationen - ich konnte mir das Lachen schon fast nicht mehr verkneifen. Und natürlich gab es an KEINEM dieser Plätze wirklich welche.

Was lernt man daraus? Frage niemals einen Mexikaner nach dem Weg ;)

Oaxaca City



Michelada (Bier mit Chili, Salz und Zitrone) - I LOVE IT 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail