Enter your keyword

Sonntag, 29. November 2015

Nightlife - Auf nach Tanzania

Am Freitag ist übrigens noch Alex aus Deutschland angekommen, der mich auf einem Teil der Reise begleiten wird. Wir schliefen wieder bei Ritah, mit der wir noch einmal ordentlich das Nachtleben von Kampala genossen haben. Am Freitag war eine private "Open Houseparty" angesagt. Aber viel mit einer Hausparty hatte es nicht gemeinsam, da ca 100 Leute dort waren und es sogar mehrere Bars gab. Auf alle Fälle war es eine Mordsgaudi, da dann auch noch Yoshi und Nathy auftauchten. So hatte ich alle meine Freunde aus Kampala beisammen, bis auf Cathy, die kam leider nicht. Wir feierten bis in die frühen Morgenstunden.

Am Samstag machten Alex und ich uns auf um die Bustickets für Tanzania zu kaufen. Am Nachmittag gings dann auf zum "Bier Festival". Auch hier waren wieder alle meine ugandischen Freundinnen vereint, ich traf sogar Etienne (von Sina). Es wurde erneut eine lange Nacht. Ach, wie werde ich diese Mädels vermissen

Heute morgen packten wir unsere Rucksäcke und machten uns auf zum Bus nach Bukuba in Tanzania. Ich vermisse Uganda und all die lieben Menschen hier jetzt schon.

Yoshy, Nathy, ich und Ritah

Swimming (aus Korea) und ich


mit Ritah


Selfie :)




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail