Enter your keyword

Montag, 11. Juli 2016

Entspannung bei den heißen Quellen

Heute war mein freier Tag. Einige Gäste aus dem Hostel buchten eine Tour zu den heißen Thermalquellen in der Nähe von Copán und ich durfte mitkommen - ohne bezahlen zu müssen ;) Die Fahrt dorthin dauerte eine Stunde und war beteits sehr eindrucksvoll. Es ging eine unasphaltierte Straße entlang über saftig grüne Hügel, wir durchquerten kleine Dörfer und Kaffeeplantagen. Die heißen Quellen befinden sich mitten im Urwald. Es wurde eine Art Spa daraus gebaut. Wunderschön. Das Wasser hat am Urspung der Quelle eine Temperatur von 90 Grad Celsius, weshalb der ganze Fluss dampft. Das sieht richtig mystisch aus, der dampfende Fluss inmitten des Urwaldes. Es wurde mehrere Becken angelegt, welche alle eine unterschiedliche Temperatur haben. Je weiter diese von der Quelle entfernt sind, desto kühler wird das Wasser. Da wir die einzigen Gäste waren, war es Entspannung pur.

Copán Ruinas 


das Ortszentrum von Copán Ruinas: Park und Kirche

Copán Ruinas 

Die heißen Quellen von Copan 






die Quelle des Thermalwassers: Hier beträgt die Wassertemperatur über 90 Grad Celsius

Massagewasserfall



alle Becken haben eine unterschiedliche Temperatur, je weiter unten desto kühler

Vulkanschlamm-Ganzkörpermaske ;)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail