Enter your keyword

Sonntag, 3. Januar 2016

Daressalaam Tag 2

Heute am Vormittag musste ich noch ein wenig Schlaf der letzten Tage nachholen. Nachmittags besuchte John seine Mama, für mich organisierte er netterweise einen Freund, der mit mir zum Strand ging. Der Freund heißt Norbert (eigenartiger Name für einen Schwarzen, oder?) und ist ein total sympathischer Kerl. Am Strand waren jede Menge einheimischer Kinder am Baden. Im Schatten saßen unheimlich viele Jungs, eingehüllt in Marihuanawolken. Andere spielten Fußball oder kochten Tee. Das war ein spannendes Treiben. Ich war mit Norbert bis zum Abend hin unterwegs. Er war mit mir noch am Markt um Obst und Gemüse zu kaufen. Das hat auch den Vorteil, dass man in Begleitung Einheimischer alles billiger bekommt, sonst gibts nämlich meistens einen ordentlichen Muzungu Aufschlag.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail