Enter your keyword

Samstag, 10. Juni 2017

Das Fest "El Gran Poder" in La Paz


Zu meinem Glück war ich genau heute zum Wohlstandsfest El Gran Poder in La Paz. Die ganze Stadt war heute zu diesem religiösen Fest in ordentlicher Feierlaune. Die Umzüge begannen schon frühmorgens im Zentrum. Tausende Tänzer zogen mit ihren bunten Kostümen durch die Straßen. Zum Nachmittag hin wurden sowohl Zuschauer als auch die Tänzer selbst immer lustiger und Bier und andere alkoholische Getränke flossen zur Genüge. Die Bolivianer wissen also eindeutig wie man feiert.









=> Mehr Fotos und Videos zum Fest <=


Noch ein paar Fakten zu La Paz:


  • La Paz ist der Regierungssitz Boliviens.
  • Mit einer Höhe von 3.200 bis 4.100m ist die Stadt der höchstegelegene Regierungssitz der Welt.
  • La Paz gilt als keinen besonders sichere Stadt. Man sollte sich in Acht nehmen vor falschen Polizisten, Taxifahrern, die Touristen kidnappen usw. 

Nachdem ich heute einige Stunden bei dem riesigen Festtagsumzug zusah, bummelte ich durch die Märkte der Stadt. Unter anderem gibt es hier auch einen Hexenmarkt. Dort werden Kräuter, getrocknete Lamaföten, Tukanschnäbel und noch viele andere Kuriositäten verkauft. 

ein Markt in einer Seitengasse von La Paz



Neben den Minibussen gibt es seit 2014 auch eine Seilbahn in La Paz, die als öffentliches Transportmittel fungiert. Die habe ich heute natürlich auch gleich ausprobiert, da sie einen fantastischen Blick auf die Stadt bietet. Kosten: 3 Bolivianos (= 0,39 Euro).

Ausblick von der Seilbahn auf La Paz




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail