Enter your keyword

Donnerstag, 14. April 2016

Bei Maxi in Jacó

Die Begeisterung von Carlos hielt sich in Grenzen als ich ihm erzählte, dass ich heute weiterziehen werde. Mein nächster Gastgeber wohnt in Jacó, was nur ca 1,5 Busstunden von Quepos entfernt liegt. Er hat ein Hostel, etwas außerhalb des Ortes. Und ich darf hier gratis schlafen. Das Beste ist, dass es sogar einen Pool gibt. Was will man mehr? Es ist wieder ein paradiesisches Fleckchen Erde hier. Das Hostel führt Maxi gemeinsam mit Martin, sie sind beide Argentinier. Als Gäste sind gerade eine Französin und 3 Holländer hier. 

Vom Hostel aus, sind es ca 20 Gehminuten zum Meer, der Strand dort heißt "Playa Hermosa" und besteht aus einem relativ dunklen Sand. Der Sonnenuntergang dort war wie jeden Abend atemberaubend. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich gerade an der Pazifikküste bin und dort die Sonne genau über dem Meer untergeht. Der gesamte Himmtel erleuchtet ein einem intensiven rot.


traumhafter Sonnenuntergang am Playa Hermosa


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail