Enter your keyword

Sonntag, 25. Oktober 2015

Dorfbesuche und Kanutour

Es ist wirklich ein Paradies hier. Der Bunyonyi-See ist auch sehr bekannt für seine Vielfalt an verschiedenen Vögeln und diese ist wirklich beeindruckend. Am Vormittag hatten wir kurze Zeit Sonnenschein und das nutzten wir auch sogleich aus und wagten uns in den See, welcher eine richtig angenheme Temperatur hatte. Außerdem nahmen uns zwei einheimische Jungs auf ihrem Holzkanu mit. 

Danach machten wir eine kleine Wanderung auf einen der umliegenden Hügel und landeten in einigen abgelegen Dörfern. Dort machten wir auch meine erste nicht so schöne Erfahrung mit Einheimischen. Drei ca 16-jährige Jungs fragten uns um Geld. Als wir ihnen antworteten, das wir keins haben wurden sie verbal ziemlich aggressiv, was mich doch ein wenig beängstigte, da weit und breit niemand war, der uns helfen könnte. Doch es ging nochmals gut aus und sie ließen ins weitergehen. Ähnliches erlebten wir kurze Zeit später nochmals. 

Als wir wieder zurück im Camp waren machten wir eine zweite 4 stündige Kanutour zu den umliegenden Inseln, wovon es anscheinend 29 Stück gibt. Die meisten davon sind ziemlich klein. Auch unser Holzkanu war winzig und man darf sich nicht zuviel bewegen, sonst droht es zu kentern. Aber es war richtig idyllisch in der Abenddämmerung über den See zu rudern. Wir besuchten das "Punishment Island", das ist eine winzig kleine Insel mit nur einem Baum darauf. Man hat früher unverheiratete Frauen, die schwanger waren dorthin gebracht. Und da die meisten nicht schwimmen konnten mussten sie auf der Insel verhungern oder darauf hoffen, dass ein mittelloser Mann kommt, der sich keine Frau leisten kann, um sie zu heiraten.  Der Mann, der unser Kanu ruderte war recht lustig, da er uns ständig in seiner Sprache etwas erzählen versuchte, wir aber kein Wort verstanden.

Schwimmen im Bunyonyi See

Yoshi und ich

wunderschöne Vögel


Kanutour mit den Jungs




Ausblick von einem der Hügel

einheimische Frau mit Baby



Punishment Island



Zebras auf einer der Inseln

unser Kanufahrer


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail