Enter your keyword

Dienstag, 6. Oktober 2015

Auf nach Jinja

Der gestrige Abend war noch etwas ganz besonderes. Nathy lud mich zu einem Treffen ein, wo gemeinsam gesungen wird. Nathy ist die Leiterin davon. Es sollte einfach ein gemütliches Zusammenkommen sein. Und das war es auch. Wir waren 10 Leute, darunter Deutsche, Amerikaner und Einheimische. Es war wieder mal eine Mordsgaudi. Wir sangen Lieder in allen möglichen Sprachen: Luganda, deutsch, englisch und sogar chinesisch. Danach trafen wir uns noch bei einem Freund zum gemütlichen Beisammensitzen. Es ist wirklich faszinierend was für tolle Leute man hier kennenlernt. Ich werde sie sehr vermissen, trotzdem gehts heute weiter nach Jinja. Bin schon wieder etwas aufgeregt und hoffe dass ich gut ankommen werde bei meinem nächsten Couchsurfing-Gastgeber. Das Verkehrssystem ist immer noch ein bisschen undurchsichtig hier für mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare, Fragen, Wünsche & Anregungen freue ich mich immer sehr :)

Folge mir per E-Mail